Nur die Ruhe - ENGELBERT Magazin

07.01.2016

ENGELBERT Magazin Ausgabe 17 Winter 2015/2016

Stress im Beruf? Wenig Raum fürs eigene Wohlbefinden? Dann ist es Zeit für einen Perspektivwechsel. Zum Beispiel mit Yoga.

Ganz bei sich sein. Gedanken, die zwangsläufig immer aufkommen, einfach nur wahrnehmen. Und sie ziehen lassen. Den Körper dehnen, dabei Gelenke und Muskulatur stärken, zugleich immer wieder entspannen. Den Atem dabei wie einen Anker wahrnehmen, der Halt gibt.

Und einfach sein ...

Wer sich auf Yoga einlässt, jene jahrtausendealte Lehre, wird schon in der ersten Stunde dafür belohnt.

Ende November haben mich der Redakteur des Magazins ENGELBERT mit seiner Frau und dem Fotografen besucht. Aus einer kurzweiligen Stunde, in der ich Frau Juhr in die verschiedenen Bereiche meiner Arbeit eingeführt habe, Herr Preuss Fotos geschossen hat, ist ein gelungener Artikel entstanden. Dieser ist in der Ausgabe 17 Winter 2015/2016 unter dem Thema Gesundheit nachzulesen.

Nachfolgend der Artikel aus dem ENGELBERT Magazin.

Zurück